Dzisiaj jest: 29 Maja 2017        Imieniny obchodzą: Magdalena, Teodozja, Maria
Sponsorzy:

webcamera.pl

Sponsor - finansowe wsparcie projektu

 

Sponsor - dostawca Internetu do kamer

 

Leszek Mroczko

 

Oferta dla sponsorów:

Prywatni Darczyńcy 2016

czekamy na Darczyńców

Logowanie



Herzlich willkommen bei unserem Projekt: „Ökologische Edukation durch Livebilder der Weißstorche in Miedzyrzecze Górne“

Zwei Webcams sind direkt am Storchennest auf dem Turm der alten Feuerwehr (gebaut in 1908) im Miedzyrzecze Gorne installiert. Dieses Projekt wird von Verein der Freunde Miedzyrzecze und der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt.


Die polnische Gesellschaft der Naturfreunde „pro Natura“ übernahm das Patronat von diesem Projekt: „Ökologische Edukation durch Livebilder der Weißstorche in Miedzyrzecze Gorne“ das von Verein der Freunde Miedzyrzecze und der Freiwilligen Feuerwehr realisiert wird. Als eine Organisation die seit vielen Jahren der Weißstorcherhaltung und Bildung auf der Grundlage dieser Art, unterstützen wir alle Initiativen mit dem Ziel das Wissen der Öffentlichkeit über Störche und die Förderung der Idee für ihren Schutz. Projekt: Webcam auf dem Turm der Feuerwehr im Miedzyrzecze Gorne ist eine interessante pädagogische Initiative, fördert Interesse an der Biologie der Störche und macht die Menschen sensibler auf die Bedürfnisse dieser Vögel. Wir hoffen, dass durch solche Initiativen mehr Storchliebhaber kommen, die konkrete Maßnahmen ergreifen, um diese Vögel und ihre Lebensräume zu bewahren und schützen. Mit freundlichen Grüßen Krzysztof Konieczny Prezes PTPP „pro Natura”


Am 25. April 2009, hat uns der Verein der Freunde Miedzyrzecze mit der Freiwilligen Feuerwehr in Międzyrzecze Gorne Livebilder von Storchennest angeboten. Wahrscheinlich wussten sie nicht mal, wie viel Gutes sie in das Leben der Menschen, wie sich herausstellte, nicht nur in Międzyrzecze, sondern in Polen und anderen Ländern gebracht haben.

Am Anfang wussten wir nicht, ob man überhaupt was sehen wird. Die Zeit verging, und der Storch kam nicht. Es begannen Gespräche, die Kamera in eine andere Stelle zu verschieben. Alle waren über die Zukunft des Projekts besorgt. Ein anderes Storchennest in Międzyrzecze zu finden ist kein Problem, aber ein Platz für Geräte wäre gar nicht so einfach gewesen. Doch zum Glück kam der Storch in der letzten Minute. Es dauerten die letzten Arbeiten an den Kameras, da kam Florek in das Nest und kündigte mit lautem Geklapper an, dass er gerade angekommen ist. So hat alles angefangen.

Auf dem Internetforum Miedzyrzecze sind zum ersten Mal Themen über Vogelbeobachtung, erste Fotos und Kommentare zu finden. Erwähnungen des Projekts erschienen auch auf anderen Websites zu ähnlichen Themen rund um die Welt. Über Florek und Florentynka aus Międzyrzecze (so wurden die Störche benannt) konnte auf den Foren in Deutschland, Holland und Ungarn gelesen werden. Es wurden mehr und mehr Beobachter - die Organisatoren waren gezwungen, die Bildqualität zu verringern, um einem breiteren Publikum die Beobachtung zu gewährleisten. Das Ziel war erreicht, das war aber nicht alles. Die Menschen die die Störche beobachtet haben, waren immer mehr an dem Kontakt mit der Natur interessiert. Dadurch entstanden neue Themen, die mit neuen Bildern von den örtlichen Vögeln, Pflanzen und sogar Insekten dokumentiert waren. Die Bilder stammen aus Privatsammlungen unserer Forummitglieder die gerne oft unbekannte Örtchen von Miedzyrzecze besuchten und fotografierten. Es reichte nicht nur ein Bild auf unsere Forumseite zu zeigen, man soll zu dem Bild selber was schreiben, oder in Form eines Rätsels andere zum mitmachen inspirieren. So entstehen Wettbewerbe in denen die Belohnung Zufriedenheit über eigenes Wissen ist. Alle können wir jetzt Miedzyrzecze aus einer anderen Perspektive anschauen, die Welt ist für viele neuerer, bunter und interessanter geworden.

Unter den Forummitgliedern herscht eine wunderbare Atmosphäre, neue Bekanntschaften werden nicht nur in der virtuellen Welt sonder auch reell geschlossen. Einige Male trafen wir uns bereits bei gemeinsamen grillen, wo Leute die in diesem Projekt engagiert sind nicht nur aus Miedzyrzecze kamen, sondern aus anderen Städten Polens und Tschechiens.. Alle sind davon überzeugt dass das erst der Anfang ist, und auch wen die Storche wegfliegen, kommen nächstes Jahr wieder um das alles was in den paar Sommermonaten entstanden ist zu befestigen.

Es wäre heute schwierig, die Bedeutung des Projekts zu unterschätzen. Im Laufe seiner Evolution, Entwicklung und industrieler Ausbeutung der Erde hat der Mensch die Lebewesen um uns herum, stark behindert und bei viele Arten das Leben ganz verhindert. Dank solcher Projekte öffnen wir unsere Augen für die Welt, sensibilisieren uns auf das Schicksal der anderen Wesen, der Vertreter der Fauna und Flora. Abschließend bleibt nur zu gratulieren und danken den Organisatoren der Idee für ihre Tätigkeit und die Teilnahme am Projekt.

Storchenliebhaber.

siehe mehr...

 

ornitho.pl

Oglądają nas:

Fatbirder's Top 500 Birding Websites

Patronat:

Patronat

Organizatorzy:

Stowarzyszenie Przyjaciół Międzyrzecza

Stowarzyszenie Przyjaciół Międzyrzecza

Ochotnicza Straż Pożarna w Międzyrzeczu Górnym

Ochotnicza Straż Pożarna w Międzyrzeczu Górnym